Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten / Privatsphäre liegt uns sehr am Herzen, deshalb ist es uns ein wichtiges Anliegen Sie in unserer Datenschutzerklärung detailliert über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß der gesetzlichen Vorgaben der EU-DSGVO, als auch über Ihre Rechte als Betroffene/r zu informieren.

Die Datenschutzerklärung gilt für Me2Modelmanagement - eine Marke der Erfolgskinder Marketing Holding GmbH (Bahnhofstraße 5, 4600 Wels). 

 

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (betroffene Person) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Die Nutzung der Websites ist grundsätzlich ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich – auf etwaige Abweichungen bspw. Cookies wird folgend noch im Detail hingewiesen.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten

Me2Modelmanagement verwendet personenbezogene Daten ausschließlich, um die ausdrücklich gewünschten Anfragen / Aufträge / Dienstleistungen / o.ä. zu erfüllen. Die Daten werden mit höchster Sorgfalt behandelt. Sie bestimmen darüber, ob Sie uns personenbezogene Daten bekannt geben wollen oder nicht. Ihre Daten werden nicht auf der Website gespeichert. Nutzerprofile mit oder ohne Personenbezug werden nicht erstellt. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

 

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Me2Modelmanagement 
Eine Marke der Erfolgskinder Marketing Holding GmbH
Bahnhofstraße 5
4600 Wels
Österreich

Telefon: +43 (0) 7242 / 277 334
E-Mail: office@me2models.at


Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

 

Rechte der betroffenen Personen 

  • Recht auf Auskunft
    • Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung
    • Sie haben entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen. 
  • Recht auf Löschung / Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    • Sie nach Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen. 
  • Recht auf Datenübertragung
    • Außerdem haben Sie das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.
  • Recht auf Widerspruch
    • Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

 

Newsletter

Zur Mitteilung von Neuigkeiten und Informationen werden von Me2Modelmanagement kostenlose Newsletter, E-Mails, weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) versendet. Die Zustimmung bereits bestehender Empfänger wurde schriftlich in Papierform und vor allem freiwillig von der jeweiligen Person erteilt. Neuanmeldungen erfolgen zudem über einen Anmelde-Link oder Newsletter-Anmeldeformular auf der Website unter Berücksichtigung des gesetzlich vorgeschriebenen Double Opt-In Verfahren – somit erhalten Sie einen Newsletter nur, wenn Sie dem auch ausdrücklich zugestimmt haben.

Die Grundlage der Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung zum Erhalt des Newsletters laut Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden – hierfür ist eine Abmeldelinks, welcher in jedem Newsletter ganz unten sichtbar ist möglich.


Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

 

Daten in Formularen

Sofern auf einer der Websites die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Namen, Email-Adressen, Anschriften, o.ä.) besteht, erfolgt die Weitergabe dieser Daten auf ausdrücklicher freiwilliger Basis. Übermittelte Informationen werden von Me2Modelmanagement ausschließlich zur Bearbeitung der jeweiligen Anfrage sowie Ausführung der gewünschten Dienstleistung verwendet. Dazu werden die weitergegebenen Daten und sonstige Angaben für unbestimmte Zeit gespeichert.

 

Zusendung von Auftragsdaten

Die Zusendung vieler / großer Auftragsdaten erfolgt per E-Mail oder online per WeTransfer. Daten. Über WeTransfer gesendete Daten werden automatisch nach einer bestimmten Zeitdauer wieder gelöscht.

 

Cookies

Zur Optimierung des Internet-Angebotes werden sogenannte Cookies – kleine Textdateien, welche auf Ihrem PC abgelegt werden, verwendet. Me2Modelmanagement verwendet unten folgende Cookies: 

Notwendige Cookies für das Funktionieren der Website:

Session Cookie (PHPSESSID)
Automatisch angelegtes Cookie vom Webserver.
Speicherdauer: Browser-Sitzung

Cookie Hinweis (cookies-notice)
Wird nach Bestätigung des Cookie Hinweis gesetzt um diese Nachricht nicht erneut anzuzeigen.
Speicherdauer: Endlos

Deaktivierung von Cookies

Die Speicherung von Cookies kann in jedem Browser akzeptiert, eingegrenzt oder auch deaktiviert werden. Üblicherweise erfolgt dies in den Browsereinstellungen – genaue Informationen hierzu können dem Benutzerhandbuch des jeweiligen Browsers entnommen werden.

 

Google Analytics

Dieser Dienst wird von Me2Modelmanagement verwendet, um den Online-Auftritt bzw. die Website-Aktivitäten zu messen und daraufhin optimieren zu können.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Textdateien, sogenannte „Cookies“, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, um die Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden möglicherweise an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die aktivierte IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. In Ausnahmefällen wird die IP-Adresse zuerst an einen Server von Google in den USA übertragen und dann erst von Google gekürzt. 

Die gesammelten Daten werden von Google ausgewertet, um dem Website-Betreiber Reports über die Websiteaktivitäten bereitzustellen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Widerspruchsmöglichkeiten gegen die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics

Die Speicherung der Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindert werden. Es kann in diesem Fall zu einem eingeschränkten Funktionsumfang der Website kommen, wodurch eine einwandfreie Nutzung der Website nicht gewährleistet werden kann. Es gibt die Möglichkeit das Erfassen der durch das Cookie erzeugten und aufgrund Ihrer Nutzung der Website bezogenen Daten (inklusive der IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google zu verhindern, indem folgendes Browser-PlugIn heruntegeladen und installiert wird: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

 

Youtube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. 

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.